2011.08.26.-28. 10. Lanz Bulldog Schlepper-Treffen und 8. Classic Enduro Rennen in Wersdorf / Thüringen

Bei Sonne kann jeder. Beim Ausflug der Freunde historischer Nutzfahrzeuge Bühlau war uns leider das schöne Wetter der vorhergehenden Tage nicht holt. So daß die Besichtigung unter Regen stattfand. Jedoch tat das der sehr guten Stimmung und Organisation keinen Abbruch. Die Besichtigung des Wersdorfer Lanz Bulldogtreffen wird somit in ewiger Erinnerung bleiben, auch wenn Sandalen und T-Shirt Bekleidung nicht die richtige Wahl war. Einen Temperatursturz von 30 auf 15 Grad konnte man nicht erahnen. Regenjacke und Gummistiefel waren die richtige Kleiderwahl.

Man könnte nun meinen daß, das von der Familie Reinhard Hüttig veranstaltete 10. Treffen an diesem Tag nicht besucht worden wäre, aber weit gefehlt. Die Zufahrtsstraßen waren auf Grund des Besucheransturmes verstopft und zeigte, daß das bestens organisierte Schleppertreffen zu einem Zuschauermagneten geworden ist. So überrascht ebenso nicht, daß ein neuer Teilnehmerrekord mit 400 eingetragenen Teilnehmern zu verzeichnen war und das Veranstaltungsgelände sehr gut gefüllt war. Nur leider waren die Wege durch den Regen aufgeweicht und zum Schlamm mutiert. Dadurch konnte die Schlepper-Präsentation dieses Jahr nicht durchgeführt werden. Eine der weitesten Anreisen auf eigener Achse vollbrachte ein Schlepper aus Bayern mit 600 km.

Für das Traktorherz war so ziemlich alles am Start was man so kennt, angefangen von Deutz, Eicher, Fahr, Fendt, Hanomag, IFA, Lanz, MAN, Massey-Ferguson, MIAG, Normag, Pampa,  Porsche und Ursus. Aufgeführt müssen natürlich die Ost-Traktoren wie Aktivist, Belarus, Brockenhexe, Dutra, Kiroverts K 700 A, RS 01, RS 04, RS 09, Famulus, Zetor und ZT 300-323 ebenso werden, da die meisten Besucher sich an Ihre vergangene Arbeitstätigkeit oder Kindheit erinnerten.

Für das leibliche Wohl war auch ausreichend gesorgt. Das Bierzelt war natürlich bei diesem Wetter gut gefüllt und das Catering des Gasthauses "Zur Erholung" konnte man sich bei einem Apoldaer munden lassen. Trocknen Fußes konnte man das sehr schön gestaltete Museum der Familie Hüttig besuchen. Beim Rundgang durch die Geschichte wurden Erinnerungen wach und so manch junger Besucher konnte nicht alle Ausstellungsstücke einordnen und fragte die Älteren um Rat.

Ganz nebenbei oder nebenan konnte auch das Treiben des 8. Classic Enduro-Rennen in Wersdorf betrachtet werden. Mit 177 genannten Teilnehmern konnte auch bei widrigen Wetterverhältnissen ein neuer Rekord gebrochen werden. Die meisten Teilnehmer hatten auch Spaß an der Veranstaltung. Die Motorräder (BMW, Hercules, Jawa, Kawasaki, KTM, Maico, MZ, SWM, Simson, Suzuki u.a.) samt Fahrer konnten sich farblich dem Erdsport anpassen. Sicherlich war auch das Fahren eine Meisterleistung. Die Zuschauer stellten sich jedoch die Frage: Wo ist die Abenddusche zu finden?

Da das Lanz Bulldog Treffen in Wersdorf alle zwei Jahre stattfindet, sollte man sich dieses Treffen für 2013 in seinem Kalender dick vormerken. Ein Besuch lohnt sich allemal.

 

Lanz Bulldogs der Fam. Reinhard Hüttig Kiroverts K 700 Lanz Bulldog beim Pflügen Porsche Schlepper Dutra Familie Reinhard Hüttig