Stolpener Schneeglöckchen am Herzschlag

Zum dritten Mal fand der Fotowettbewerb "heartbeat of nature" („Herzschlag der Natur“) ausgerichtet von der Erlebniswelt Fotografie Zingst und der photokina Köln statt. Gesucht wurden starke emotionale MotiveNaturbilder, die zu Herzen gehen.

Die Kur- und Tourismus GmbH Zingst in Kooperation mit der photokina kürt jedes Jahr die 100 schönsten europäischen Bilder. Unter den besten Bildern reiht sich nun auch ein Schneeglöckchen aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ein. Die Ehrung und Bildausstellung fand am 20.09. auf der größten Fotofachausstellung der photokina in Köln statt.

Die Jury bestand aus

Klaus Tiedge (Leiter der Jury und Kurator der Erlebniswelt Fotografie Zingst)
Elisabeth Claußen-Hilbig (Olympus Deutschland GmbH)
Jörg Schmale (Projektmanager der photokina Köln)
Constanze Clauß (Geschäftsführerin der ProPhoto GmbH)
Daniel Schaffeld (Geschäftsführer der fotocommunity)
Edda Fahrenhorst (Mitinhaberin fotogloria | büro für fotografische zusammenarbeit)
Michael Poliza (Fotograf und Schirmherr Umweltfotofestival »Horizonte Zingst 2014«)

Beim Fotowettbwerb werden Preise in Höhe von 30.000 EUR ausgegeben. Der Hauptpreis VW UP. Jeder der 100 von der genannten Jury ausgezeichneten Fotografen erhält einen Sachpreis und findet sich in der Printausgabe wieder. Die Teilnehmer des diesjährigen Wettbewerbs kamen aus (in zahlenmäßiger Reihenfolge) Deutschland, Schweiz, Österreich, Großbritanien, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Italien, Schweden, Dänemark, USA, Indonesien, und Indien.

Ach ja, und hier mein Siegerbild:

 

Schneeglöckchen - Achterbahn der Gefühle